MUST WATCH: THE FUTURE OF ENERGY

Warum dieser Artikel wichtig ist

Die Umstellung unseres Energiesystems hin zu sauberer Energie, ohne CO2 Ausstoß oder nuklearen Abfall, ist eine der größten Herausforderungen jemals – und sie kann gemeistert werden.

 

Sein Leben nachhaltiger zu gestalten ist ein guter und wichtiger Anfang für eine gesunde Zukunft. Die weitaus entscheidendere Frage jedoch ist, ob wir es rechtzeitig schaffen, eine technische Lösung für eine saubere Produktion von Energie zu finden. Weltweit haben sich Länder und Firmen auf den Weg gemacht, diesen heiligen Gral zu finden und zu entwickeln. Welche Möglichkeiten es gibt, wer die Vorreiter sind und wie lange es noch dauern wird, bis wir 100 Prozent sauberen Strom aus unseren Steckdosen bekommen, das zeigt uns Vice Gründer Shane Smith.

viertel_vor_thefutureofenergy2
viertel_vor_thefutureofenergy3
viertel_vor_thefutureofenergy1
viertel_vor_thefutureofenergy

Verwandte Beiträge

6.4.2017
WARUM WIR 300 BÄUME AUF DER INSEL AMRUM GEPFLANZT HABEN
Es riecht ein bisschen nach Nadelwald, ein bisschen nach Meerluft, ein bisschen nach frischer Erde. Wir sind auf Amrum, zwei
12.4.2018
High Five für Hendrik Haase: So unappetitlich ist das Geschäft mit der Wurst
Warum dieser Artikel wichtig ist: Du bist, was Du isst. Nur was da wirklich drin steckt, das ist vielen gar
8.8.2017
UNSER LANGSAMER ABSCHIED VOM (LANGSTRECKEN-)FLIEGEN
Warum dieser Artikel wichtig ist Um den Klimawandel aufzuhalten, müsste jeder Bewohner einer Industrienation 80 Prozent seines CO2-Ausstoßes einsparen. Wir fangen

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*