Fashion

Stichwort große Größen: Warum mein 15-jähriges Ich wohl weiter bei Primark shoppen würde

Seit V V-Mitarbeiterin Mina Schmidt ein Teenie war, ist das Bewusstsein für eco-faire Mode gewachsen – die Auswahl an großen Größen im Slow Fashion-Bereich nicht

Richtung Verkehrswende mit WeShare und einem neuen Podcast

Mobilität

Richtung Verkehrswende mit WeShare und einem neuen Podcast

Es stinkt, es ist laut und wer in der City einen Parkplatz will sucht länger, als eine Stadtfahrt jemals dauert. Die Autos müssen weg! Ob Elektro-Carsharing ein Weg sein könnte – und welche Visionen es sonst noch gibt, darüber spricht Anna im neuen WeShare Podcast

Warum Klimawissenschaftlerin Friederike Otto noch Hoffnung hat

Interview

Warum Klimawissenschaftlerin Friederike Otto noch Hoffnung hat

Die Klimawissenschaftlerin Friederike Otto (Wütendes Wetter) weiß, wann Extremwetter schon Klimawandel ist. Ob sie noch Hoffnung hat, den Klimawandel abzuwenden, was sie an ihren Kollegen kritisiert und warum es sie aufregt, wenn alle nur noch übers Fliegen sprechen, hat sie uns am Rande der Q-Konferenz in Berlin erzählt.

#echtunabhängig: Warum wir beim Stromanbieter keine Kompromisse machen
Produkte

#echtunabhängig: Warum wir beim Stromanbieter keine Kompromisse machen

Werbung Dieser Artikel erscheint aus Überzeugung – und mit freundlicher Unterstützung von NATURSTROM Mit den großen konventionellen Stromanbietern ist es ähnlich wie mit Fast-Fashion-Konzernen. Ein bisschen Conscious Collection hier, ein bisschen Fair-Irgendwas da – und hintenrum tun sie weiter alles, um ihr schmutziges Geschäftsmodell aufrecht zu erhalten. Im Falle von…

Marko Dörre will in Berlin den Klimanotstand ausrufen
Klima

Marko Dörre will in Berlin den Klimanotstand ausrufen

Das wirklich fieseste an der Klimakrise ist, dass man sich so herrlich davon ablenken lassen kann. Ein bisschen Sommerfeeling hier, ein kleiner Urlaub da. Ist ja auch alles viel zu abstrakt. Was da wirklich abgeht in der Atmosphäre übersteigt unseren menschlichen Horizont. Man stumpft ja auch mit den täglichen Wasserstandsmeldungen…

Wenn’s klimatechnisch eng wird, sehen wir alt aus
Klima

Wenn’s klimatechnisch eng wird, sehen wir alt aus

Wir alle so: Face App, wie werde ich in 40 Jahren aussehen? Klimawandel so: Ähm, nope! Das Meme zum Scherz macht aktuell auf Instagram die Runde und wir lachen. Auch wenn Verzweiflung in Anbetracht der Tatsache, dass unsere Zivilisation in 40 Jahren durchaus schon längst zerstört sein könnte, die angebrachtere…

VOR \ ORT –  In Bad Herrenalb im Schwarzwald
Vor \ Ort

VOR \ ORT – In Bad Herrenalb im Schwarzwald

Wir lieben Reisen und üben gerade noch, die Balance zwischen unterwegs sein und Nachhaltigkeit zu finden. Das naheliegende Learning dabei ist natürlich: Es müssen nicht immer Südspanien, Miami oder Bangkok sein, denn auch vor der eigenen Haustür gibt’s Meer, Berge und Seen. Der neue Trend Mikroabenteuer versucht genau das –…

Taugen Algen als neue Fashion-Faser? Im Gespräch mit Dopper-Changemaker Malu Lücking
Fashion, Interview

Taugen Algen als neue Fashion-Faser? Im Gespräch mit Dopper-Changemaker Malu Lücking

Die „Panther Ray“, ganz aus Recyclingmaterialien und mit einem Netz am Rumpf, das Müll aus dem Wasser siebt, kommt auf den Landwehrkanal geschippert. Der Crowdfunding-Katamaran ist Freiraum, Bühne, Aufenthaltsort mit Do-it-together statt Do-it-yourself-Mentalität. Perfekt, dachten sich die niederländische Mehrwegbottle-Brand und das Impact Hub Berlin, für die diesjährige „Dopper Changemaker Challenge“.…

48 Stunden Nachhaltigkeit: „Grüne“ Kunst in Neukölln
Lifestyle

48 Stunden Nachhaltigkeit: „Grüne“ Kunst in Neukölln

Wie kann unsere Zukunft aussehen, wenn wir Klimawandel und Müllepidemien geschehen lassen – und wie, wenn Plastik und Verbrennungsmotoren irgendwann Geschichte sein werden? Das versuchen sich unsere acht Top Picks beim diesjährigen 48 Stunden Neukölln Kunstfestival in Berlin vorzustellen: Ab morgen Abend verwandelt sich der ganze Stadtteil zwei Tage lang…