Autor: Marcus Werner

2019: So geil, so beschissen – wie geht es weiter?
Lifestyle

2019: So geil, so beschissen – wie geht es weiter?

2019. Was für ein unglaublich tolles, und was für ein unglaublich beschissenes Jahr. Toll, weil wir endlich wieder politisch sind. Eine ganz neue Generation lernt weltweit auf den vielen #fridaysforfuture Demos, was es heißt politisch zu Denken und für eine Sache zu kämpfen. Das Potenzial, was da heranwächst, ist riesig…

Marko Dörre will in Berlin den Klimanotstand ausrufen
Klima

Marko Dörre will in Berlin den Klimanotstand ausrufen

Das wirklich fieseste an der Klimakrise ist, dass man sich so herrlich davon ablenken lassen kann. Ein bisschen Sommerfeeling hier, ein kleiner Urlaub da. Ist ja auch alles viel zu abstrakt. Was da wirklich abgeht in der Atmosphäre übersteigt unseren menschlichen Horizont. Man stumpft ja auch mit den täglichen Wasserstandsmeldungen…

Von Bienen und Blumen – Reportage von Lola Randl
Lifestyle

Von Bienen und Blumen – Reportage von Lola Randl

Ertappt! So jedenfalls haben wir uns ein bisschen gefühlt, als wir den Trailer zu „Von Bienen und Blumen“ von Lola Randl gesehen haben. Die hat sich irgendwann vom Stadtleben verabschiedet und ihre Sinn-Suche in der Uckermark fortgesetzt. Dabei war sie jedoch ein bisschen konsequenter, als wir, die ihren Lebensmittelpunkt dann…

Ein grüner Tag in: Potsdam
Vor \ Ort

Ein grüner Tag in: Potsdam

Potsdam ist wahrscheinlich der schönste Stadtteil von Berlin. Auch, wenn das die Potsdamer wahrscheinlich nicht so gern hören. Aber der S-Bahn Anschluss qualifiziert für uns die Zugehörigkeit. Doof nur, dass es die meisten Berliner nur alle paar Jahre mal schaffen, einen Abstecher in die Brandenburger Landeshauptstadt zu machen. Dabei gibt…

#fridaysforfuture – zu viel für uns
Klima

#fridaysforfuture – zu viel für uns

Wir gehen oft auf Demonstrationen. Sie sind für uns erstens Ausdruck einer starken und freien Demokratie. Wir sehen und finden zweitens Gleichgesinnte und zeigen uns drittens gegenseitig, dass wir mit unseren Anliegen nicht alleine sind. Die #fridaysforfuture und #globalclimatestrike Demonstrationen war jedoch ein bisschen viel für uns – auf emotionalem…