MUST WATCH: IT’S A PLASTIC WORLD

Wenn wir im Sommer am Strand liegen ist es eigentlich fast verwunderlich, dass wir nur das blau-türkise Meer sehen. Schließlich treibt hinterm Horizont ein Teppich aus Plastik, der unfassbare Ausmaße angenommen hat: er ist mittlerweile so groß wie Europa.

Wie es so weit kommen konnte erklärt uns der Schweizer Andreas Tanner in seinem Animationsfilm „It’s A Plastic World“ so anschaulich und einfach wie noch nie. Neben konkreten Folgen für Mensch und Tier wirft er auch einen Blick hinter die Kulissen der Plastik-Industrie und zeigt uns wie wir Plastikmüll in Zukunft vermeiden können.

Verwandte Beiträge

18.11.2016
WENN SCHON PLASTIK – DANN BITTE RICHTIG
Machen wir uns nichts vor. So gern wir selbst Zero Waste leben wollen und so sehr wir uns bemühen unser
11.4.2017
HÖRT ENDLICH AUF MÜLL ZUM MUST-HAVE ZU MACHEN
Anderen Leuten vorschreiben zu wollen, wie sie leben sollen, ist nicht mein Ding. Kann doch bitte jeder tun und lassen,
17.6.2016
KLEINE SCHRITTE: VOM SPÜLSCHWAMM ZUR HOLZBÜRSTE
Seit wir uns mit nachhaltigen Themen beschäftigen, ertappen wir uns immer wieder gegenseitig bei unseren alltäglichen Fails: Hier auf die

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*