Warum dieser Artikel wichtig ist:

Unser Alltag ist und wird immer mehr von digitalen Innovationen und der guten alten „Always online“-Mentalität geprägt. Fühlt sich manchmal an, als würde uns das Wunder der Technologien hier und da überholen? Dann ist es Zeit für mehr Bewusstsein und Balance – und Anlass (noch) mehr darüber zu reden. 

Gute Schlagsätze für mehr Nachhaltigkeit und ein bewussteres, entspannteres, besseres Leben: „Weniger ist mehr“ und „Zurück zur Natur“ aka #naturefirst. Machen für uns beide in fast allen Lebensbereichen und fast immer Sinn – stehen gleichzeitig aber auch im krassen Gegensatz zu vielen praktischen gesellschaftlichen Entwicklungen. Oder?!? Digitalisierung, Technisierung und früher oder später auch Artificial Intelligenz (AI) sind Themen, die nicht nur uns, sondern auch viele andere gleichermaßen faszinieren und abschrecken. Umso wichtiger, dass wir (öfter) darüber Reden!

Die nächste gute Gelegenheit dazu (for Girls only) gibt’s morgen beim 20. „Salon Mondain“ in Berlin. Für ihre erfolgreiche Symposien-Reihe bringen Yasmine Orth, Gründerin der „The Lovers“- Community for Conscious Living, und ihr Team dann mal wieder besonders spannende Speakerinnen zusammen. Unter der Überschrift „Digitale Intuition – Natürliche Intelligenz“ diskutieren Fränzi Kühne, Founder und Geschäftsführerin der Erfolgs-Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), Politikerin, Autorin und News Green-Geschäftsführerin Diana Kinnert, Spirt-Yoga-Gründerin Patricia Tiehlemann und Künstlerin Loretta Stern über Technologien, Innovationen, die „Always online“-Mentalität, deren Einfluss und deren Folgen. Fränzi und Diana treiben als Digital Natives mit ihren Jobs und (herz-)Projekten den schnellen Wandel unserer Gesellschaft voran. Patricia und Loretta arbeiten vor allem mit dem Bewusstsein des Menschen und seiner intuitiven Ausdrucksform. Auf dem Podium werden sie von ihren Erfahrungen berichten – und zu offenen, respektvollen Diskussion anregen.

Dazu gibt’s wie immer ein besonders schönes Drumherum mit Musik von Anir Leben und Meditations-Elementen von Annette Söhnlein, Zeit für Drinks und Gespräche und jede Menge (female) Empowerment.

Ihr wollt dabei sein? Dann habt Ihr Glück! Denn heute verlosen wir noch 2 x 2 Tickets für den fast ausverkauften Event im „silent Green“ Kulturquartier. Um zu gewinnen müsst ihr weiblich sein – und nur heute hier, auf Facebook oder Instagram kommentieren, warum ihr unbedingt kommen müsst.

Das Los entscheidet, die Glücklichen werden per Email bis Dienstag, 27. Februar, 9 Uhr informiert.

Viel Erfolg!

FLEYER: The Lovers

Ein Kommentar

  1. Das interessiert mich. Herzliche Grüße, Lydia

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*