Wer, wie wir, Interesse daran hat, die konventionelle Modeindustrie Schritt für Schritt zu revolutionieren, der kann seine aktivistische Geisteshaltung jetzt auch auf einem Oberteil präsentieren – eco-fair und mit extra viel Stil natürlich. Zu verdanken haben wir Tatsache und T-Shirt den drei Initiatorinnen des coolen Kollektivs  Fashion Changers. Und weil der Name nun mal Programm ist, steht genau das auch drauf auf dem neuen Teil, dass Jana Braumüller, Vreni Jäckle und Nina Lorenzen zusammen mit dem Slowfashion-Label Myrka Studios entworfen haben.

Die neue Initiative, die die drei erst diesen Sommer ins Leben gerufen haben, besteht natürlich aus noch mehr. Durch Online-Präsenz, Netzwerk-Events und verschiedene Aktionen soll die wachsende Fashion Changers-Community zu mehr Miteinander anregen – und möglichst viele Menschen zum Mitmachen inspirieren. Und dazu müssen Interessierte in erster Instanz noch nicht mal regelmäßige Termine einhalten oder selbst organisieren. Erstmal reicht’s völlig, sich im kleinen Kosmos ein bisschen zu engagieren: Beim Kauf der eigenen Klamotten. Mit möglichst vielen Gleichgesinnten, Menschen, die öko und fair shoppen, und solchen, die bereits als Akteure in der Szene aktiv sind, wollen die Fashion Changers zu einer lauten und wichtigen Stimme für umweltbewusstere, ethische Herstellungsbedingungen und bewussteren Konsum werden. Zu einer Stimme, die gehört werden wird. Davon sind wir schon jetzt überzeugt!

Mehr zu den drei Ladys, ihren Überzeugungen könnt Ihr unter anderem in unserem Interview mit Jana, Vreni und Nina nachlesen. Solange machen wir die Fashion Changers aber schon Mal zum Viertel \ Vor-Favoriten des Tages – und verlosen zur Feier des selbigen ein Motto-Shirt aus Adventskalender-Türchen Nummer 15.

Wollt Ihr haben? Dann kommentiert nur heute (15.12., bis 24 Uhr) hier unter dem Artikel, auf Facebook oder Instagram: warum?

Gewinnspiel auf Facebook:
1. Viertel \ Vor auf Facebook folgen
2. Den Gewinnspielbeitrag liken
3. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren

Gewinnspiel auf Instagram:
1. Viertel \ Vor auf Instagram folgen
2. Den Gewinnspielbeitrag liken
3. Den Gewinnspielbeitrag kommentieren

Die Gewinnerin oder der Gewinner werden per Zufallsziehung ermittelt, via Email oder PM über ihr Glück informiert – und bekommen das Geschenk dann per Post. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Erfolg!

FOTOS: Lydia Hersberger

Der Gewinn wird von der Initiative zur Verfügung gestellt – vielen Dank an die Fashion Changers!

18 Kommentare

  1. Meine Frau wird Luftsprünge machen 😀

  2. coolio, ich würde das motto gerne teilen…

  3. Superfrauen, Super-T-Shirt. Diese Idee muss man (weiter) tragen! Danke!

  4. Weil ich dieses Statement gerne tragen würde und mir außerdem ein klassisch-weißes Shirt nich fehlt!

  5. Ich finde es wichtig Statements zu setzen und bin der Meinung, dass fair Fashion unterstützt werden muss!

  6. mit diesem Slogan laufe ich gerne rum 🙂

  7. Oh, ich würde mich wirklich sehr freuen!

  8. weil das T-shirt gut aussieht

  9. Um mit dem logo anzugeben…
    Nein das shirt gefällt mir.
    Und weiß steht mir sehr gut.
    Und fairness und Verantwortung ist immer gut.

  10. …weil es wichtig ist Statements zu setzen.

  11. …weil es wichtig ist, so ein Statement für jeden sichtbar zu tragen. Das regt zu Gesprächen mit anderen, zum Nachdenken und Hinterfragen an.

  12. Ich versuche mal mein Glück, einfach weil ich mit dem Shirt meiner zweiten Hälfte eine riesen Freude machen würde und weil faire Bekleidung eine echt unterstützungswürdige Sache ist! Das kann man ruhig vorne auf die Brust schreiben!

  13. Ich möchte mit dem Tshirt ein Statement setzen und vor allem meine Freunde zum Umdenken anstoßen 🙂

  14. Tolle Frauen, tolles Shirt!

  15. CHANGE THE GAME!!!!

  16. Dieses Statement unterstütze ich nicht nur, sondern lebe ich auch <3
    Das würde ich sehr gerne in die Welt hinaustragen!

  17. Oh toll. Das T-Shirt passt perfekt zu mir und ich würde mich riesig freuen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*