Warum dieser Artikel wichtig ist

Weil ein nachhaltiger Lebensstil im Urlaub nicht aufhören sollte – und nicht nur für die Umwelt gut ist, sondern auch für uns.

Warum in die Ferne schweifen? Vor allem im Sommer macht eine Auszeit in Auto- oder Zugreichweite Sinn – und Spaß. Diesen Sommer haben wir uns auf den Weg gemacht, um neben der umweltfreundlichen Anreise vor allem nachhaltige Unterkünfte in Österreich und Italien auszuprobieren. Unser Fazit: So ein Öko-Urlaub ist mitnichten muffig, asketisch und Spaß befreit. Sondern ganz im Gegenteil! So ein Öko-Urlaub ist der neue Luxus, Genuss pur. Und vor allem ist für jeden Geschmack was dabei. Hier kommen vier ganz verschiedene Häuser der nachhaltigen Buchungsplattform Bio Hotels, die wir Euch (auch noch bis in den Herbst und Winter hinein) wärmstens empfehlen können:

1. Pennhof Südtriol

GEMÜTLICHKEIT UND DESIGN WITH A VIEW

 

Für: Freunde und Paare, Familien, Bio-Einsteiger mit Geschmack, Genießer, Wanderer, Südtirol-Fans

Wer hier ankommt, kommt sofort runter. Dafür sorgt schon Hotelier und Super-Koch Elmar Braun mit seinem Team. In Barbian bei Brixen, mitten in Südtirol, kümmert sich der Chef noch selbst: um seine Gäste, um die Drinks, ums Wohlfühlgefühl – und vor allem um die Abendkarte. Was darauf landet beweist, dass Elmar in den Küchen der Welt unterwegs war, bevor er in die Heimat zurückkehrte. Er bliebt. Zusammen mit Bruder Hansjörg, der die angegliederte Landwirtschaft leitet, betreibt der Familienvater das Bio-Hotel Pennhof, ein traditionelles Südtiroler Gasthaus, das Elmar von seinem Vater übernommen und zu einem durchdesignten Top-Spot inklusive Wellnessbereich gemacht hat. Geblieben sind die ursprüngliche Gemütlichkeit und eine Aussicht, die vor allem Stadtmenschen an Wunder glauben lässt. Auf einer Höhe von fast 800 Metern über dem Meeresspiegel blicken Gäste auf die mystischen Bergketten des Schlerngebietes. Zur blauen Stunde leuchten sie rosa, wir schwören! Und zwar nicht nur, wenn man weinselig durchs allabendliche Gartenfeuer schaut.

Unser Highlight: Definitiv der Infinity-Natur-Pool.

 

2. La Pievuccia Toskana

LANDLEBEN DELUXE

 

 

Für: Familien, Großfamilien, Paare, Freunde, Naturverbundene, angehende Gärtner, selber Kocher, Wein Liebhaber, Toscana-Fans und alle, die richtig runter kommen wollen

Die Toskana riecht hier wie Euer liebstes Duftsäckchen. Nach Kamille, Korn- und Butterblumen und nach frisch gemähten Gräsern natürlich. Auf dem Bio-Wein- und Olivengut La Pievuccia beschreibt das Wort „natürlich“ allerdings nicht allein die herrliche Lage in der grünen Mitte Italiens – sondern auch die selbstverständliche Art, mit der Gäste auf dem idyllischen Hof von Ulrike, Riccardo und ihren Töchtern aufgenommen werden. Auf La Pievuccia, nahe dem Örtchen Castiglion Fiorentino, gehört der Gast dazu. Und hat zwischen dem Pool im Olivenhain und der Hängematte unterm Obstbaum trotzdem mehr als genug Platz für sich. In den hohen Räumen, die nach  toskanischer Tradition zu Ferienwohnungen umgebaut wurden, können Gäste selbst kochen. Die Zutaten dafür findet jeder, der mag, im großen Gemüsegarten oder an der Kräuterspirale, wo je nach Saison Tomaten, Zucchini, Melonen, Petersilie, und Basilikum wachsen – und mit besagten Blumen und Gräsern um die Wette duften. Einmal die Woche gibt’s hausgemachtes Abendbrot a la Pievuccia. Inklusive Weinverkostung natürlich! Und zwischendurch Fachführungen und Vorträge rund um die Hofeigenen Erzeugnisse. Herrlich!

Unser Highlight: Das Frühstück frisch vom Feld und Riccardos Fachwissen über Permakultur und Landwirtschaft.

 

 

3. Hotel Raphaël Rom

HIGHCLASS IN DER CITY

 

 

Für: Paare und Freunde, Citytripper mit Anspruch, Kunstinteressierte, Vegetarier, Feng Shui-Fans

In der Lobby hängen ein echter Miro und eine Original-Bleistiftzeichnung von Picasso neben einer Vitrine mit von ihm designten Keramiken. Das alles stellt nur der fest, der es weiß. Alle anderen dürften erstmal ziemlich abgelenkt sein, von all dem anderen wohl gewählten Prunk im angenehm klimatisierten Eingangsbereich, zu dem standesgemäß ein Portier die Tür aufhält. In den Zimmern erwartet den Gast dann eine stilvolle Mischung aus Antiquitäten und Design, alles nach Feng Shui eingerichtet, mit Mamorbad und Vollkomfort. Kurz gesagt: Das komplett Efeu bewachsene und Blumen umrankte Hotel Raphaël in der historischen Altstadt von Rom hat seine fünf Sterne verdient. Ebenso wie die Auszeichnung als Bio Hotel. Betreiber Roberto Vannoni lebt die nachhaltige Philosophie. Wer das Glück hat, ihn zu treffen, bekommt Tipps für ayuvedische Restaurants in der Nähe und erfährt von seiner Vorliebe für Yoga. Dass er Vegetarier ist, versteht sich von selbst. Weil, besonders die amerikanischen, Gäste es so verlangten, gibt’s beim Frühstück seit kurzem wieder eine Fleischauswahl. Im Restaurant auf der Dachterrasse hingegen kommt nur Vegetarisches auf den Tisch. Und die Handtasche der Dame auf ein Samt bezogenes Höckerchen daneben. Noch Fragen?

Unser Highlight: Dinner auf la Terrazza. Der Blick ist atemberaubend, das Essen highclass, ausschließlich regional und vegetarisch und das herzliche Team macht die Stimmung perfekt.

 

 

4. Hotel Holzleiten Tirol

FITNESS, WELLNESS, GANZHEITLICHKEIT

 

Für: Paare und Freunde, stilvolle Junggesellinnenabschiede, Naturerlebnissuchende, Sport- und Entspannungsfreunde, leidenschaftliche Esser aller Art

Wir haben noch nie so viel gegessen – und uns gleichzeitig so pudelwohl gefühlt! Die moderne grüne Küche im Bio Wellness Hotel Holzleiten unweit von Innsbruck in den Bergen Tirols ist der Schlemmer-Himmel für alle, die gern gut Speisen. Auch und gerade für besondere Ansprüche. Vegan, Laktose- oder Gluten frei? Alles kein Ding für das extra-herzliche Super-Team von Familie Wilhelm. Und wer sich trotz all der extrem gesunden Zutaten mal zu überschlemmert fühlt, der kann Tennisspielen, ein Mountainbike leihen, Yoga üben, Gymnastik machen oder sich die kostenlose Holzleiten Aktiv App, die sportlichen Gästen Wander- und Tourenvorschläge GPS genau auf Handy liefert, herunterladen. Im Wellnessbereich gibt’s neben diversen Anwendungen und Saunen auch einen Pool zum Bahnenziehen. Kein Wunder, dass Holzleiten laut GEO Saison eins der 100 schönsten Hotels in Europa ist. Im konventionellen Vergleich kann das Hotel also locker mithalten – und ist gleichzeitig das ganzheitlichste unter unseren Bio Hotels. Das macht sich fürs geschulte Spiri-Auge spätestens mit dem Luftfilter im Eingangsbereich bemerkbar. Und apropos Luft: Um die Atmosphäre frei von Strahlungen zu halten, gibt’s WLan nur in der Lobby und im Konferenzraum. Das mag für viele (zugegeben, auch für uns) zunächst ein kleiner Schreck sein – am Ende ist es Entspannung pur. Versprochen!

Unser Highlight: Das Gesamtpaket. Hier kann man Verantwortung abgeben und einfach genießen.


Alle vier Häuser sind auf Bio Hotels zu finden. Das Portal ist nicht nur eine Buchungsplattform, sondern vor allem der größete Zusammenschluss nachhaltiger Häuser, die es sich erfolgreich zum Ziel gesetzt haben, Bio-Urlaub mit nachvollziehbaren, zukunftsweisenden Ideen und Leitlinien anzubieten. Die Mindeststandarts, die jedes Mitgliedshaus erfüllen muss, betreffen neben Speisen udn Getränken auch Kosmetikprodukte sowie den CO2-Fußabdruck. Erholungssuchende finden neben den hier vorgestellten Kategorien noch diverse andere wie beispielseise Urlaub ganz ohne Wlan oder Urlaub mit Hund.

FOTOS: Marcus Werner

Dieser Artikel erscheint unbezahlt und unabhängig. Kost- und Logis wurden für uns übernommen. Vielen Dank, liebe Bio Hotels, dass wir Eure Häuser kostenlos ausprobieren durften! 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*