Weniger ist mehr: Unter dieser Überschrift wurde kürzlich in Berlin das Buch „Einfach leben – der Guide für einen minimalistischen Lebensstil“ mit Texten von Lina Jachmann, Fotos von Marlen Müller und einem kleinen Kapitel über uns beziehungsweise Viertel \ Vor gelauncht.

In der Yvonne Lambert-Galerie durfte Anna mit der Autorin und mit vier Protagonisten sprechen, die sich mit Reduzieren auskennen: Joachim Klöckner ist seit 30 Jahren Minimalist und besitzt nur noch 53 Gegenstände, Minimal Mimi stellt im Guide ihre Capsule Wardrobe vor, Milena Glimbovski vermeidet Müll und hat unter anderem den verpackungsfreien Supermarkt „Original Unverpack“ gegründet und Daniel Frerix hat seinen kompletten Besitz aussortiert und dabei auch neue Freiheit in Kopf und Seele gewonnen.

Außerdem hat Daniel, der hauptberuflich Designer und Filmemacher ist, ein Video über den Launch-Talk produziert. Während des Gesprächs berichteten alle von ihren Antrieben und Erfahrungen – und landeten am Ende am gleichen Punkt. Weniger macht glücklich. Und wieviel zu wenig ist, das muss jeder, der mag, ganz für sich selbst rausfinden.

Wer sich inspirieren lassen möchte, schaut Daniels schönen Film:

HEADER und FILM: Daniel Frerix

Ein Kommentar

  1. Pingback: #Rezension: Einfach leben - Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*