Die „TOMORROW“-Dokumentation gibt schöne Antworten für die Zukunft

Darauf freuen wir uns schon heute: Ab 26. Mai kommt die sehr vielversprechende Dokumentation „TOMORROW“ in die internationalen Kinos! In dem Film machen sich die französische Schauspielerin Mélanie Laurent (Inglorious Basterds) und Regisseur Cyril Dion auf eine Reise um die Welt. Dabei wollen sie herausfinden, wie es eigentlich dazu kommt, dass wir unsere Welt so rücksichtslos und naiv ausbeuten, als gäbe es eben kein „TOMORROW“. Auf ihrem Weg treffen sie spannende Menschen und Aktivisten, die Pioniere auf den Gebieten Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung, sind.

Statt nur zu sagen, was schlecht ist, zeigt die Dokumentation Positivbeispiele von Projekten, die bereits funktionieren und beweisen, dass es besser geht. Das finden wir toll und lassen uns gern davon inspirieren. Darüber, wann und in welche Kinos genau der Film nach Deutschland kommt, halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden!

photogramme_000035
photogramme_000028
demain6

Verwandte Beiträge

8.3.2016
WARUM IST WENIGER FÜR DICH MEHR, CHRISTOPH KELLER?
Sein Ästheten-Herz kann Christoph Keller nicht verstecken. Wer an den Rand des Dorfes Eigeltingen-Münchhöf und am Bächlein entlang auf seinen
24.4.2016
Sunday Watch – Acht spannende Dokumentationen für einen Tag auf der Couch
Auch wir haben manchmal einen Lazy Sunday und was gibt es da besseres als auf der Couch abzuhängen und Dokumentationen
25.11.2018
Sauberer Strom direkt von einem Windrad aus Berlin Pankow? Mit enyway geht das (Werbung)
Strom kann grün sein – aber Enyway denkt Strom(markt) gleich ganz neu: Mit enyway kann man aussuchen, von welchem regenerativen Produzenten man seinen Strom beziehen möchte: Weg von anonymer Masse und hin zu persönlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*